INTROS



ANSICHTS-SACHE :
Sollten die Schriften meiner Homepage ZU GROSS / KLEIN aussehen,
dann empfehle ich, den Browser unter "ANSICHT" >> "SCHRIFTGRAD"
einleuchtenderweise kleiner / grösser einzustellen!


 

Intro 1 :
Aktueller Kommentar :


Alles, was draussen
und mit angemessener Vorsicht passiert,
ist gut !

 


 

Intro 2 :
Zum LACHen unterWEGs


Klixdu Film auf YouTube :
DER LACH BUDDHA IN DER U-BAHN ! GÖTTLICH !!!

 


 

Intro 3 :
eine neue 'Kostprobe' der 80 "AbenteuerKarten"

ErLEBE eine intensive und ungewöhnliche Wanderung !

 


 

Intro 4 :
Übung des Monats

WASSER !!!

Baden, schwimmen, schnorcheln,
im Wasser plantschen, spritzen und toben,
welch wundervoller be-LEBEN-der Genuss !!

Wasserscheue adé !!

 


 

Intro 5 :
eine neue 'Kostprobe' der 80 "LebensKarten"

Welches aufregende Abenteuer
möchtest du diesen Sommer erLEBEN ?

Mach es !!

 


 

Intro 6 :
cc Präsenz Poesie :

Früh morgendliches Lustwandeln ...
Welch ein Tagesbeginn HEUTE !!

cc Juli 2021

 


 

Intro 7 :
Zitat des Monats aus "JEREMIAS" :



„Fragen wie ‘Wozu hast Du wirklich Lust?’ -
‘Was möchtest Du endlich tun oder erleben?’ -
‘Was willst Du beginnen?‘ –
‚Worum müßtest Du Dich endlich mal kümmern,
wenn Du mehr Spaß in Deinem Leben haben willst?’
und viele weitere, ihnen ähnliche, sind hier sehr ergiebig! -

Sie führen den, der sich auf sie einläßt, auch wenn es teilweise kein leichter Prozeß ist und auch mal Angst macht, direkt zu den Schritten, die dann auf die LebensListe gehören = klar und präzise benannt. Also nicht ‚irgendwas, irgendwann, irgendwo‘, was dem Verschieben und Vermeiden wieder Tür und Tor öffnen würde,
sondern präzise auch im wann/wie/wo/wie oft/wie lange!


Hier downloaden : JEREMIAS Faltblatt

 


 

Intro 8 :
Mein aktueller BUCH-TIP :




BRETONISCHE IDYLLE
Kommissar Dupins 10. Fall


Jean-Luc Bannalec
KiWi 2021


Ich bin als France und Bretagne Fan auf diese komplett verfilmte besondere Krimi Reihe gestoßen, die "magnifique" Unterhaltung mit überwältigendem Lokalkolorit einer wundervollen, meerumschlungenen Landschaft bietet ... Als Sommer- oder Urlaubsschmöker inklusive der enthaltenen Kulinarik ein Genuss !


 


 

Intro 9 :
Mein aktueller MUSIK-TIP :







"SCHAFE, MONSTER UND MÄUSE"

Element of Crime


Ich habe diese besondere Band kürzlich live und zum ersten Mal gesehen und war von all den melancholischen bis rockigen Klängen und den besonderen Texten entzückt ...
Hier ein passender Kenner Kommentar :

Schafe, Monster und Mäuse: Da gibt es Soulballaden wie Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang, Chansons wie Bevor ich dich traf, Folksongs wie Die Party am Schlesischen Tor, Pubrockkracher wie Ein Brot und eine Tüte, Desert-Rock-Aufschneidereien wie Stein, Schere, Papier und vieles mehr. Und dann ist wieder alles anders, wenn bei Am ersten Sonntag Jakob Iljas artrockige Kaputtgitarre in den Soloteil sägt, wenn bei Bevor ich dich traf die wienerischen Geigen in die letzte Strophe einfräsen, wenn bei Die Party am Schlesischen Tor eine psychedelisch krachende Blaskapelle durchs Bild wankt, ständig Dinge passieren, auf die man nicht gefasst sein kann, Richard Pappik die Tempi verschleppt und beschleunigt, wie es gerade sein muss, mit Rhythmen und Klangfarben jongliert und überhaupt sein schmutziges Spiel mit einer Rockmusik spielt, die auf dieser Platte immer wieder neu definiert wird und Sven Regeners knarzige Stimme dazu Poesie verteilt, als werfe er Fleischfetzen auf einen Grill aus alten Ölfässern. Musik und Text, da taumeln sie zusammen in die aufgehende Sonne und stützen sich gegenseitig wie zwei erschöpfte Partygänger nach einer langen Nacht am Schlesischen Tor. Zerzauste Vögel, die von ihren Familien unterstützt werden, der Hendl-Jahn, eine Gratiszigarre beim Kauf eines neues Lebens, wo Stürme, Blitze und Donner nicht Wetter, sondern ein Arsenal gegen gute Laune sind, die Frau vom Supermarkt, Black Friday beim Sterni im Späti... wer bitte bringt sowas in so wunderbar klingenden Texten unter? Schafe, Monster und Mäuse ist ein langes, ultrapsychedelisches Album geworden, das längste in der Geschichte der Band. Es ist, als wollten Element Of Crime das Albumformat, für das diese Band von Anfang an wie keine zweite eschaffen war, bis auf das Äußerste ausreizen, vielleicht ein letztes Mal, man weiß nicht, wie es weitergehen wird damit, die Welt verändert sich. Aber, und das ist das Entscheidende: Die Lieder bleiben.